Zitteraal

Er ist ├╝berhaupt nicht ein Aal ­čśë

Obwohl er der Klasse der Aale ├Ąhnlich ist, sind beide Arten nicht miteinander verwandt. Der Zitteraal lebt in den Fl├╝ssen und S├╝mpfen S├╝damerikas. Der Schwanz des Zitteraales stellt vier F├╝nftel (4/5) der gesamten K├Ârpermasse dar. Der Fisch verf├╝gt ├╝ber spezielle Muskeln, mit deren Hilfe er elektrische Impulse erzeugt, die mehr als 600 Volt erreichen und mit denen er sich auch in totaler Dunkelheit orientieren kann.

Wir haben f├╝r Sie vor dem Becken des Aales einen kleinen Lautsprecher installiert, mit dem die Elektroimpulse des Aales in Form kurzer Knackger├Ąusche erkennbar gemacht werden k├Ânnen. Besonders bei der F├╝tterung knackt es laut und deutlich in dem Lautsprecher!

Der Zitteraal nutzt die kr├Ąftigen Impulse dar├╝ber hinaus zum Jagen und zu seiner eigenen Verteidigung.